Veranstaltungsüberblick 2018

 

BITTE BEACHTEN:

Öffnungszeiten an Ostern 2018

Karfreitag       ab 18 Uhr geöffnet

Karsamstag     ab 18 Uhr geöffnet

Ostersonntag               geschlossen

Ostermontag     ab 18 Uhr geöffnet

 

März 2018:

24.03.2018                              Lesung von Helga Rangol                                         ab 19.00Uhr   

Anmerkungen von Helga Rangol, der Autorin:

„Gezeitenflüge“ ist keine Familiensaga. Kein Protokoll der Nachkriegszeit. Es ist die Lebensgeschichte von Maria, die ein Berlin der Ärmsten erlebt, ein Zille-Berlin in aller Bitterkeit, - als Älteste von insgesamt sieben Kindern verantwortlich für Ihre Geschwister. Marias Vater ist im Krieg ums Leben gekommen. Der Stiefvater verachtet und quält sie.

Der einzige Lichtblick in ihrem Kindsein sind die Stunden mit ihrer Freundin Regine. Daß die Eltern ihrer Freundin wohlhabend sind, nimmt Maria wahr, ohne daß es bei ihr Neid hervorruft.

Mit Blick des Kindes zeichnet sie ein scharfes Bild der Gesellschaft, die in der direkten Nachkriegszeit kein soziales Netz spannt, wie wir es heute kennen.

In eingeschobenen Rückblicken betrachtet Maria ihre Erlebnisse als Kind, als Jugendliche und als erwachsene Frau. Sie erlaubt sich Fragen und Kritik zum Handeln der sie umgebenden Personen, zu den damaligen gesellschaftlichen Normen.

Der Text zwingt keine Gefühle auf. Der Leser, mitten im Geschehen, sieht sich veranlaßt, selbst zu reflektieren und wird weiter getragen durch diese unerhörte Geschichte.

Als ich mit dem Schreiben des Buches „Zukunftszüge“ begann, hatten wir hier in Deutschland noch keine Flüchtlingswelle. Ich war mir nicht bewußt, wie aktuell dieses Thema noch einmal sein würde.

Flucht und Hoffnung sind zentrale Themen dieses Buches. Deutsche Familien fliehen aus Oberschlesien, -aus Angst vor der russischen Armee, die 1944 immer weiter nach Westen vorrückt.

Es sind vor allem Frauen und Kinder, darunter auch Katharina und ihr Sohn Martin. Über die Geschichte spannt sich ein weiter Zeitbogen.

Noch vor Kriegsende flüchten sie nach Chemnitz und 1953 sind sie wieder auf der Flucht, -diesmal von Ost- nach Westberlin. Der Lärm, das Durcheinander, der Schmutz im Aufnahmelager entsetzen sie beide.

<Sie gingen in den Hof, am Rande standen Bäume, Katharina legte die Arme um einen Stamm, Dankbarkeit durchströmte sie. „Es ist zu kalt, Martin, wir müssen wieder reingehen, -aber wir sind in Freiheit. Vergiss das nicht, mein Kind.>

 

 

Juni 2018:

 

07.06.2018-12.07.2018          Ausstellung Gisela Manthe

09.06.2018                            Vernissage                                                                 18.00Uhr

                                            Thema " Neue Techniken"

 

Weitere Lesungen bzw. Ausstellungen entnehmen Sie bitte

der Allgemeinen Zeitung und dem Binger Anzeiger.

 

 

 

               Fassenacht                 

 

08.02.2018                             Altweiberfassenacht                                                  ab 17.11Uhr

                                      Motto: „Jubel, Trubel, Heiterkeit“ 

11.02.2018                             Fassenacht-Sonntag                                                   ab 18.11Uhr                                                                  Unsere Wertschaftsfassenacht  "Seit 1986"

12.02.2018                             Rosenmontag                                              ab 16.33Uhr geöffnet                                                                  alle kommen mit Kostüm

13.02.2018                             Fassenachtdienstag                                                    geschlossen

14.02.2018                             Aschermittwoch                                                         ab 17.00 Uhr

                                             Heringsessen

                                  

 

 

                                                                                

                                   Auch wir müssen mal frei machen und uns erholen:

01.04.2018                                                     Ostersonntag                                      geschlossen

vom 19.08.2018 bis einschl.10.09.2018            Sonnenfinsternis                                 geschlossen

24.12. bis einschl. 01.01.2019                         Weihnachtsferien                                geschlossen

 

Ab dem 02.01.2019 sind wir wieder für Sie da und freuen uns auf Sie.

 


Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!